Pressestimmen

2018
Oktober
Der Schwarzwälder Bote berichtete über das Konzert in Schonach:

Freude und fröhlichkeit ohne noten

 

15 Titel stehen auf dem Programm des Laetitia-Chors in der St. Urban-Kirche

 

zum Artikel

2018
Oktober
Bericht des Schwarzwälder Boten über unser Jahreskonzert in der Furtwanger Festhalle:

Liederabend mit Ausnahmecharakter

 

Laetitia-Chor und Zollern-Trio glänzen bei Konzert

 

zum Artikel

2017
November
Der Schwarzwälder Bote meinte zu unserem Konzert in Furtwangen:

 

Gesungener Glaube eint zwei Chöre

 

Zu einem Doppelkonzert hatte der Laetitia-Chor in die Furtwanger Festhalle eingeladen, für die Sängerinnen und Sänger wieder einmal ein "Heimspiel". Als Gast wirkte der "Chorus Mundi" aus Villingen-Schwenningen mit.

 

zum Artikel

2015
Oktober
Im Schwarzwälder Boten wurde über unser Konzert in Königsfeld folgendes berichtet:

 

Mal temperamentvoll rhythmisch, mal eher melancholisch

 

Modern oder traditionell, mal Spiritual, mal Gospel, Swing oder Pop, der Chor wusste stets zu überzeugen. Auch die Solisten, die besonders beim "Hallelujah" zuhauf angesagt waren, zeigten eine engagierte Vorstellung. Sicher – sie sind Laien und keine ausgebildeten Tenöre oder Sopranistinnen. Doch sie sind mit dem Herzen dabei, und das zeigten sie mit jeder Note.

 

zum Artikel


Im Südkurier stand über unser Konzert in Königsfeld:

 

Breites Repertoire von Pop bis Gospel begeistert Zuhörer

 

Der Laetitia Chor aus Furtwangen bietet in St. Peter und Paul den Zuhörern ein umfangreiches Repertoire.

 

zum Artikel

2014

November
Über unsere neue Dirigentin stand folgendes im Südkurier:

Laetitia-Chor startet mit neuer Leiterin

 

Mitglieder des Furtwanger Chores wählten Sabine Pander und freuen sich auf erstes gemeinsames Konzert im Sommer.

zum Artikel

2013

Juni
Über unser Sommerkonzert stand im Schwarzwälder Boten:

Bei "Live is life" tobt das Publikum

 

Die beiden Laienchöre verstanden es, die Zuhörerinnen und Zuhörer zu begeistern. Unkompliziert, frisch von der Leber weg und ungeniert wurde gesungen und musiziert. Keine Publikumsscheu hatten die Solisten. Als das gemeinsam gesungene "Adiemus" erklang, war das Publikum hingerissen.

zum Artikel


Im Südkurier wurde folgendes über unser Sommerkonzert berichtet:

Chöre vermitteln ihre große Freude am Gesang

Neukircher Laetitia Chor begeistert mit seinem Konzert in der Furtwanger Festhalle. Gemeinsam mit dem Gastchor „Chorus Mundi“ aus Villingen vermittelten sie den Zuhörern in der fast vollbesetzten Halle die Freude am Gesang.

zum Artikel

2012

Dezember
Zu unserem Benefizkonzert in Neustadt stand in der Badischen Zeitung:

Klare Stimmen und Soli füllen den Kirchenraum

 

Der Laetitia-Chor aus Neukirch gastiert mit einem weihnachtlichen Gospelkonzert in der evangelischen Kirche in Neustadt. Der Chor machte aus seinem Adventskonzert mit modernem Gospelgesang ein Benefizkonzert für die Opfer der Brandkatastrophe in der Caritaswerkstätte in Neustadt. Der Pianist Staiger ließ sich niemals aus der Ruhe bringen und bot dem Chor einen klangschönen Untergrund auf dem sich dessen Stimmen voll entfalten konnten. Der Chor besticht durch seine wohlarrangierten vier Stimmen und durch den deutlichen Einsatz von Gestik und Mimik, die den Textinhalt unterstreichen.

zum Artikel

 

Januar
Ein interessanter Bericht über unsere Mitwirkung bei ORSO in Freiburg:

Laetitia-Chor singt in Freiburg

 

In den vergangenen Jahren hat sich der Laetitia-Chor Neukirch zu einer lokalen Größe im Chorgesang entwickelt. Gospelsongs sind und waren Anfang und Markenzeichen der rund 40 Sängerinnen und Sänger. Doch eine Steigerung ist immer möglich: Mit der Teilnahme von 30 Mitgliedern im Projektchor beim Neujahrskonzert des Freiburger „Orso“ waren besondere Herausforderungen verbunden.

zum Artikel


In der Badischen Zeitung stand über den Auftritt:

Musikalischer USA-Trip

 

Die genuin amerikanische Musik, der Jazz, erklingt hier in sinfonischem Gewand: Für George Gershwins "Porgy and Bess", das nach South Carolina führt, kommen der Orso- und der Laetitia-Chor aus Furtwangen auf die Bühne, bunt gekleidet, Finger schnippend, Hüte schwenkend. Das inniges Duett "Bess, You Is My Woman Now" zeigt schönste Konsonanz in Spiel und Gesang – große Oper.

zum Artikel

 

Januar
Über die Generalversammlung stand im Südkurier:

Sänger küren erstmals eine Chefin

 

Fast drei Viertel der aktiven Mitglieder des Neukircher Laetitia-Chores sind Sängerinnen. Was läge also näher als eine Frau an der Spitze des Vereins? Genau diesen Schritt haben die Sängerinnen und Sänger bei ihrer Jahreshauptversammlung getan: Mit Consuela Markon als erste Vorsitzende leitet nun eine Frau die Geschicke des seit 16 Jahren bestehenden Chores.

zum Artikel
     

2011

November
Der Schwarzwälder Bote hat über unser Benefizkonzert berichtet:

"Laetitia" bietet einen Abend Gospel pur


Die rund 35 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Regina Aust beeindruckten das Publikum in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums mit ihren schwungvollen Rhythmen. Deutlich wurde auch die Begeisterung, welche die Sänger selbst für diese Musik empfinden. Richtig schwungvoll ging es beispielsweise zu, als sich die Sänger als "Gospel Train" (Evangeliumszug) in Bewegung setzten mit Regina Aust als Zugführerin.

zum Artikel
 
Juli
Der Südkurier hat über unser Konzert in der evangelischen Kirche geschrieben:

Laetitia kennt keine Sprachprobleme


Der Chor aus Neukirch geht mit seinen Liedern in der evangelischen Kirche auf eine musikalische Weltreise. Von der Südsee bis nach Irland ging die musikalische Reise des Laetitia-Chors Neukirch in der evangelischen Kirche. Nach dem Gottesdienst führte Gerhard Dilger moderierend durch den Liederabend und rund um die Welt.(...)

„Save the World“ zeigt eine erfolgreiche interkontinentale Zusammenarbeit, ist es doch von einem Österreicher geschrieben. Dass jeder Gospelsänger im Chor ein ganz persönliches Bekenntnis seiner Bereitschaft für Gott ablegt, wird im Sklaven-Gospel „It's me“ deutlich, vertieft im gegen Ende gegebenen Lied „I'm gonna sing“.
Nach drei Zugaben des von Regina Aust geleiteten Chors konnten sich Chor und Publikum im Pfarrsaal noch an Speis und Trank laben.

zum Artikel
 
Januar
Ein interessanter Bericht über unsere Generalversammlung war im Südkurier zu finden:

Chor ist weiter im Aufwind


„Laetitia“ legt zufriedene Jahresbilanz vor. Beeindruckende Auftritte haben die Singgemeinschaft weiter gebracht. Im kommenden Jahr soll die Probenarbeit insbesondere durch Einzelproben mit den verschiedenen Stimmen intensiviert werden. Bei den anstehenden Neuwahlen wurden Consuela Markon als Schriftführerin und Gerlinde Rombach sowie Gerhard Dilger als Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt. Außerdem beschloss die Versammlung eine Beitragserhöhung.

zum Artikel
 
Januar
Über unseren Auftritt in Furtwangen stand im Südkurier:

Chor-Premiere in St. Cyriak


Mitreißende Musik und nachdenkliche Worte vereinte der Laetitia-Chor zu einem Konzert der besonderen Art. Sehr viele Zuhörer waren gekommen, freie Plätze waren nur noch in den Seitenschiffen zu finden.

zum Artikel


Im Schwarzwälder Boten stand:

Ganzer Einsatz, lebendige Dynamik


Man merkte den Sängerinnen und Sängern des Laetitia-Chores die nötige Begeisterung an, um die Erzählung "Der vierte König" lebendig zu gestalten. Alles war getragen von einer engagiert und mitreißend dirigierenden Regina Aust, die sich durch exakte Tonangaben und Sologesang hervor tat. Dass den Akteuren da nur noch ein brausender Applaus entgegen brandete, war selbstverständlich.

zum Artikel
 
Januar
Ein Artikel über unsere Dirigentin Regina Aust im Südkurier:

Glaube und Gesang vereint


Wenn Regina Aust als Dirigentin vor ihrem Chor steht oder wenn sie selbst Solo singt, dann spürt man als Zuhörer, dass dahinter nicht nur Musikalität und Kenntnis stecken, sondern eine tiefe Überzeugung.

zum Artikel
     

2010

November
Dieser Artikel stammt aus dem Südkurier

Sänger reißen Zuhörer mit


Mitreißenden Gospelgesang bietet der Laetitiachor Neukirch in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums. Er setzt mit Erfolg die Tradition des Benefizkonzertes für die Bregtalschule fort.

zum Artikel


Im Schwarzwälder Boten war am 30.11.2010 zu lesen:

Laetitia-Chor serviert Gospels mit Pfiff


Mit viel Schwung trat der Laetitia Chor bei seinem Benefizkonzert im OHG auf. Taktgeber war Regina Aust, die als musikalischer Motor wirkte.

zum Artikel
 
November

Der Laetitia Chor Neukirch verbrachte ein Chor-Wochenende in der Jugendherberge Menzenschwand.


Begeistert folgten die Sänger der Einladung von P. Adalbert Schaller, den Gottesdienst am Sonntag, 7. November 2010, mitzugestalten. Petra Kaltenbacher begleitete den Volksgesang mit der Orgel. Den Sängern und Sängerinnen gelang es, durch Taizé-Gesänge den Gottesdienst zu einem ergreifenden religiösen Erlebnis zu machen. Anschließend sang der Chor unter Leitung von Regina Aust noch einige Lieder aus dem eigenen Repertoire und erntete reichen Beifall von der Gottesdienstgemeinde, die vollzählig im Gotteshaus verweilte.

zum Artikel
 
Juni
Dieser Artikel stammt aus dem "Südkurier" im Juni 2010

Sänger verbreiten Fröhlichkeit


Der Laetitia-Chor Neukirch streifte bei seinem Konzert in Königsfeld das weite Feld der Gospelmusik

zum Artikel
 
März
Zu unserem Auftritt bei Chorissimo stand im März 2010 im Südkurier:

(...) Laetitia-Chor mit Dirigentin Regina Aust bot im Anschluss einen Querschnitt durch sein Repertoire, das sich nicht auf pure Gospels beschränkt. Bei dem irischen „Riversong“ oder drei Liedern aus Gershwins Oper „Porgy und Bess“ zeigten die 40 Neukircher präzise Intonation und punktgenaue Dynamik. Begleitet wurden sie vom Jazz-Pianisten Gustav Off aus Freiburg. (...)


Im Schwarzwälder Boten war zu diesem Event über uns zu lesen:

Der Chorus Delicti setzte dabei auf Swing und Easy-Listening-Evergreens von Carole King bis zu den Carpenters, der Laetitia Chor auf klassische Gospels und Spirituals. Die boten die Furtwanger, angepeitscht von Leiterin Regina Aust, so dar, wie es der lateinische Name des Chores gebietet: fröhlich, rhythmisch und mitreißend. George Gershwins »Oh Lord, I’m On My Way« aus »Porgy And Bess« geriet so zu einem Temperamentsausbruch.
 
Januar
Im Januar 2010 stand in der Badischen Zeitung:

Gospelhymne auf die Nächstenliebe


Stehende Ovationen: Der Laetitia-Chor arbeitete Edzard Schapers Roman "Die Legende vom Vierten König" zum Oratorium um

zum Artikel
     

2009

September
Zu unserem Auftritt in Brigachtal war im Südkurier zu lesen:

Stimmen bringen Freude


Mit Hingabe und Innigkeit sang der Laetitia-Chor aus Neukirch christliche Lieder aus der ganzen Welt.

zum Artikel
 
Juni
Christa Hajek vom Südkurier schrieb im Juni 2009 über uns:

Heike Wahl glänzt mit Solo


Begeistert waren die Zuhörer vom Konzert des Laetitia-Chores in der evangelischen Kirche Furtwangen. Mit Sologesängen erfreute besonders Heike Wahl die Zuhörer.

zum Artikel
     

2008

Oktober
Zum Konzert in Friedrichsfeld im Oktober 2008 schreibt die Zeitung "Der Westen":

"Laetitia"-Chor brachte Freude mit


Der Kirchenchor St. Elisabeth Friedrichsfeld und ein Gospelchor aus dem Schwarzwald spannten einen Bogen von Bruckner bis Afrika.

zum Artikel


Bei rp-online stand zu diesem Event:

Gospel und klassische Musik


Der Laetitia-Chor aus Neukirch im Schwarzwald und der Kirchenchor Sankt Elisabeth begeisterten die Zuhörer in der Abendmesse und beim anschließenden gemeinsamen Konzert.

zum Artikel

2007

September
Im September 2007 stand im Südkurier:

Regina Aust glänzt


Der Laetitia Chor aus Neukirch bereicherte nicht nur den Sonntagsgottesdienst in der altkatholischen Kirche, sondern lud anschließend zu einem Konzert ein. Dabei überzeugte Chorleiterin Regina Aust gleich mehrfach als Solistin.

Zum Artikel
     

2006

Juli
Zu unserem Konzert anlässlich unseres 10. Geburtstages schrieb der Südkurier:

Laetitia-Chor reißt Zuhörer mit


Mit einem wunderschönen Konzert feierte der Laetitia-Chor Neukirch seinen zehnten Geburtstag. Das Programm war fröhlich und vielseitig, das Publikum erlebte nicht nur einen glänzend disponierten Chor, sondern auch das Gesangsquintett "Harmonix" und das Klarinettentrio der Jugendmusikschule.

zum Artikel
 
Januar
Im Südkurier stand im Januar 2006:

Gospel-Flair im Don Bosco-Heim


Die Geschichte vom vierten König führte der Laetitia-Chor aus Neukirch als Gospel-Oratorium in der Don Bosco-Kirche auf, wobei der Funke der Begeisterung schnell auf das Publikum übersprang.

zum Artikel
     

2005

September
Im September 2005:

Doppelkonzert reißt mit


Ein katholischer Kirchenchor vom Niederrhein und ein Schwarzwälder Gospelchor sangen in der altkatholischen Kirche Furtwangen Lieder aus aller Welt - Musik verbindet.

zum Artikel